Barmherzige Schwestern Zur Geschichte katholischer Ordensfrauen in Wien

Sexueller Missbrauch: Vorlesung am 14.10.2019

In der Ringvorlesung Sexueller Missbrauch von Minderjährigen: Verbrechen und Verantwortung an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien hat am 14. Oktober die zweite Lehrveranstaltung stattgefunden. Es sprach Damian Miller (Pädagogische Hochschule Thurgau), Pädagoge und...

27. September: Todestag des hl. Vinzenz von Paul

Als der Priester und Ordensgründer Vinzenz von Paul im Jahr 1660 in Paris verstarb, galt er nicht nur seinen Mitbrüdern in der Congrégation de la Mission als verehrungswürdiger Diener Gottes. Seine Persönlichkeit und sein Wirken haben viele Menschen beeindruckt und nachhaltige Spuren hinterlassen.

7 Dinge, die bei jeder ordenshistorischen Tagung passieren

Die Tagung über 400 Jahre Kapuziner in Wien (19./20. September 2019) war interdisziplinär angelegt und hat viele neue Aspekte zur Geschichte des Ordens freigelegt. Ich möchte einen etwas anderen Tagungsbericht geben und aufzeigen, was typischerweise bei ordenshistorischen Tagungen (fast) immer passiert.

Ordenscharisma – Teil 2

Vor dem 2. Vatikanischen Konzil war in der Kirche wenig von Charisma die Rede. Die Wiederentdeckung des Charismatischen hat in den Ordensgemeinschaften zur Beschäftigung mit ihren dynamischen Anfängen und ihrer Geschichte geführt.

Vinzentinisch

Das Ordenscharisma der Barmherzigen Schwestern ist vinzentinisch. Was bezeichnet der Hl. Vinzenz von Paul selbst als Geist seiner Gründung?

Ordenscharisma – Teil 1

Kann Ordenscharisma weitergegeben werden? Diese Frage stellt sich, nachdem viele Ordensgemeinschaften, auch die Barmherzigen Schwestern, ihre Werke an Trägerorganisationen übergeben haben.

Wer bezahlt mich?

Die Kosten für das Projekt „Geschichte der Barmherzigen Schwestern in Wien-Gumpendorf“ teilen sich vier Organisationen, und zwar: die Kongregation der Barmherzigen Schwestern, die Vereinigung von Ordensschulen Österreichs, die Vinzenz Gruppe und die Sankt Vinzenz Stiftung.

Archivarinnentreffen in Straßburg 2

Beim Treffen der Archivarinnen der Barmherzigen Schwestern Im Straßburger Mutterhaus hielt Susanne Kaup einen erhellenden Vortrag über die Geschichte der Krankenpflege am Beispiel der Münchner Kongregation.

Archivarinnentreffen in Straßburg 1

Im Straßburger Mutterhaus fand von 25. bis 27. Juni 2019 die 6. Jahrestagung der Archivarinnen der Barmherzigen Schwestern der Föderation Vinzentinischer Gemeinschaften statt. Ich war zum zweiten Mal dabei und durfte einen kleinen Vortrag über das Archiv der Wiener Kongregation halten.